Über eine Photovoltaikanlage direkt in den Himmel fotografiert.

Wie viel Potenzial für Solarenergie haben öffentliche Dächer in Korschenbroich?

Erneuerbare Energien: Unsere Anfrage zu Solaranlagen auf Dächern öffentlicher Gebäude

Hintergrund: Die Energiewende muss dringend Fahrt aufnehmen. Um hier in Korschenbroich unseren Teil dazu beizutragen, ist es wichtig zu wissen, wo wir überhaupt stehen? Deshalb unsere Anfrage zu

Solaranlagen auf öffentlichen Dächern in Korschenbroich

Anlässlich der Beratungen zum Thema Klimaschutz in verschiedenen Gremien bitte ich um schriftliche Beantwortung folgender Fragen als Sitzungsvorlage und zur Diskussion in der kommenden Sitzung des
Stadtrates:

  1. Wie groß sind die Flächen auf öffentlichen Gebäuden der Stadt Korschenbroich, deren Nutzung sich für Solarthermie beziehungsweise für Photovoltaik eignen? Bitte pro Gebäude die Anzahl und Art der Flächen, die Flächengrößen und die Spezifikation Photovoltaik oder Solarthermie angeben.
  2. Wie groß sind die Flächen die mit einer Photovoltaik und/oder Solarthermieanlage ausgestattet sind? Bitte pro Gebäude die Anzahl und Lage der Flächen, die Flächengrößen und die Spezifikation Photovoltaik oder Solarthermie angeben.
  3. Wie groß ist der Anteil an Bestandsfläche und entsprechender geeigneter Fläche im Verhältnis zur Gesamtfläche?
  4. Gibt es gebäudespezifische Bedingungen (zum Beispiel Flächenausrichtung, -neigung, Gebäudestatik), denkmalschutzspezifische Einschränkungen oder politische Hemmnisse (z.B. Gestaltungssatzungen), die eine Nutzung von Flächen ausschließt? Falls ja, bitte pro Gebäude die Anzahl der Flächen, die Flächengröße und den Ausschlussgrund angeben.
  5. Auf und an welchen Gebäuden gibt es konkrete aktuelle Planungen für neue Flächen? Wenn ja in welchem Umfang?

Verwandte Artikel